• Ausbildung Pferde

    Ausbildung Pferde

CranioSacrale Therapie für Pferde

CranioSacrale Therapie ist eine manuelle Methode zur Evaluierung und Behandlung des CranioSacralen Systems, welches das Zentrale Nervensystem umgibt und wesentlich zu seiner Funktion beiträgt. Ursprünglich von W.G. Sutherland entdeckt und von Dr. John E. Upledger in den 70er Jahren weiter entwickelt und vertieft, stimuliert diese Methode die natürlichen Heilungsmechanismen des Körpers, um somit das funktionelle Vermögen des Zentralen Nervensystems, des Hormonsystems und ebenso aller anderen Systeme des Körpers zu steigern. Das CranioSacrale System besteht aus den Hirn– und Rückenmarkshäuten, die das Zentrale Nervensystem umkleiden und sich von den Knochen des Schädels (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum), und beim Pferd bis zu den Schwanzwirbeln erstrecken, sowie der cerebrospinalen Flüssigkeit, die es umspült und allen Strukturen, die für die Produktion und Resorption dieser Flüssigkeit verantwortlich sind.
CranioSacrale Therapie für Pferde ist das von Britta Gottschalk aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung in der Therapie mit Mensch und Tier und ebenso ihrer Lehrtätigkeit speziell für das Pferd entstandene Behandlungskonzept, und bietet somit eine wunderbare Möglichkeit, Selbstheilungskräfte beim Pferd zu aktivieren. Auf ganzheitliche Weise, die sich am System und nicht am Symptom orientiert, kann sie eine Vielzahl von Beschwerden, wie z.B. Blockaden, Gleichgewichts- und Koordinationsprobleme, Infektanfälligkeiten und Verhaltensauffälligkeiten lösen oder indirekt positiv beeinflussen. Gerade Pferde reagieren sehr spontan und fein auf diese Methode mit ihrem nicht-invasiven Vorgang und ihrer höchst individuell abgestimmten Intention in der Kontaktaufnahme und Berührung.

Ausbildung - Kurse

Diese Kurse bieten Tierärzten und Therapeuten, die beruflich mit Pferden arbeiten oder in Zukunft arbeiten wollen, die Möglichkeit, die CranioSacrale Therapie kennen zu lernen und am Pferd zu erlernen.Es gibt insgesamt drei aufeinander aufbauende Kurse (CST-Pf I - CST-Pf III). Die bewusst gewählten kleinen Gruppen (8-14 Teilnehmer) ermöglichen ein intensives und konzentriertes Lern- und Erfahrungsfeld.

 

CST-PF1 - CranioSacrale Therapie für Pferde 1

Dauer

5 Tage Kurs, 47 Unterrichtsstunden

Datum

28.03. - 01.04.2020

Ort

"Eulenmühle" - Ingelheim am Rhein

Gebühren

752,-€

Kursinfo zu CST-PF 1

Grundkurs

  • Verständnis für die Entstehung und Entwicklung der CranioSacralen Therapie und ihren unterschiedlichen Ansätzen in den Methoden
  • Allgemeine Grundlagen der CranioSacralen Therapie und Behandlungsphilosophie, sowie der Allgemeine Aufbau und Funktion des CranioSacralen Systems und dessen Behandlungsmöglichkeit
  • Spezifische Anatomie und Physiologie des CranioSacralen Systems des Pferdes und der möglichen Beziehung zu Krankheiten, Schmerzen und Dysfunktionen
  • Allgemeiner Aufbau und Funktion der Faszie und ihr Einfluss auf die Hömodynamik
  • Schulung palpatorischer Fähigkeiten und Wahrnehmung, das Erspüren und  Beurteilen des CranioSacralen Rhythmus um auf feinster Ebene Restriktionen und Spannungen im Pferdekörper aufzufinden
  • Manuelle fasziale Behandlungstechniken zur Lösung von Restriktionen und Dysfunktionen beim Pferd
  • Manuelle suturale Behandlungstechniken zur Lösung von Restriktionen innerhalb der Schädelnähte
  • Die Bedeutung und Wirkung der gezielten Aufmerksamkeit, Intention und Visualisierung in der Anwendung
  • Manuelle Techniken zur Regulation des Vegetativen Nervensystems und zur Unterstützung der Hömodynamik
  • Spezifisches 10-Schritte Protokoll abgestimmt auf die Physiologie des Pferdes zur Behandlung und Freisetzung des CranioSacralen Systems und dessen Anwendung in der Praxis

Buchen Sie Ihren Kurs

Bitte beachten Sie die Kursvoraussetzungen für Ärzte und Therapeuten und halten Sie die Berufsdiplom/Ausbildungsbescheinigung bereit.

AGB's  Anmeldeformular

CST-PF2 - CranioSacrale Therapie für Pferde2

Dauer

5 Tage Kurs, 47 Unterrichtsstunden

Datum

13.06. - 17.06.2020

Ort

"Eulenmühle" - Ingelheim am Rhein

Gebühren

752,-€

Kursinfo zu CST-PF 2

Voraussetzung ist einmal den Kurs I absolviert zu haben. Die Kurse bauen inhaltlich aufeinander auf.

  • Dysfunktionen der Cranialen Basis (Synchondrosis Sphenobasilares-SSB), deren klinische Bedeutung und mögliche Zusammenhänge zu spezifischen Krankheitsbildern und Symptomen des Pferdes und deren Evaluierung und Behandlung innerhalb des Gesamtkonzeptes
  • Funktionelle Anatomie und Physiologie der Knochen des VisceroCraniums des Pferdes, des Oberkiefer-Gaumen-Komplexes, der Nasenbeine, der Jochbeine und der Tränenbeine, sowie der Kiefergelenke und des gesamten Kausystems des Pferdes in der Gesamtheit betrachtet und deren Evaluierung und Behandlung
  • Der spezifische Einfluss der Zähne des Pferdes auf das CranioSacrale System
  • Weitere manuelle Untersuchungstechniken für den gesamten Pferdekörper um Spannungen und Restriktionen auf feinster Ebene zu lokalisieren
  • Ergänzende Osteopathische Techniken zur Behandlung von Blockaden und Dysfunktionen in der Wirbelsäule und Gelenken
  • Die Bedeutung von festgehaltener lokal abgegrenzter traumatischer Energie (sog. Energiezysten lt. Upledger, osteopathisch Läsion) in der Faszie des Pferdes und deren Evaluierung und Behandlung
  • Die Bedeutung von Trauma und seine Dynamik sowie deren Lösungsmöglichkeit

Buchen Sie Ihren Kurs

Bitte beachten Sie die Kursvoraussetzungen für Ärzte und Therapeuten und halten Sie die Berufsdiplom/Ausbildungsbescheinigung bereit.

AGB's Anmeldeformular

CST-PF 3 - CranioSacrale Therapie für Pferde 3 - 2019

Dauer

4 Tage Kurs, 37 Unterrichtsstunden

Datum

14.09. - 17.09.2019

Ort

"Eulenmühle" - Ingelheim am Rhein

Gebühren

592,-€

Kursinfo zu CST-PF 3

Voraussetzung ist einmal den Kurs I und II absolviert zu haben. Die Kurse bauen inhaltlich aufeinander auf.

  • Vertiefende Werkzeuge und Möglichkeiten festgehaltene chaotisch traumatische Energie mit der zum "Abdruck" gekommenen psychischen-seelischen Muster in der Faszie des Pferdes großräumig freizusetzen und mit allen Aspekten zu lösen
  • Entwicklung der sehenden, hörenden, wissenden Hände und Übungen zur Verfeinerung der Wahrnehmung
  • Die Anwendung des "therapeutischen Dialoges", verbale und nicht-verbale Kommunikation in der vertiefenden Begleitung des Lösungsprozesses
  • Die Bedeutung der therapeutischen Haltung, der Präsenz und die Qualität der Aufmerksamkeit, die Neutralität jenseits von Intention, die Verbundenheit in der Stille und das Erstellen eines bewusst induzierten "Heilungsfeldes"
  • Erlernen weiterer integrative energetische Behandlungsmöglichkeiten
  • Die praktische Anwendung des Signifikanzanzeigers in der Kommunikation mit der "Inneren Weisheit" des Pferdes
  • Austestungen von Naturheilprodukten und Futterergänzungsmitteln u.a. über den Signifikanzanzeiger

Buchen Sie Ihren Kurs

Bitte beachten Sie die Kursvoraussetzungen für Ärzte und Therapeuten und halten Sie die Berufsdiplom/Ausbildungsbescheinigung bereit.

AGB's Anmeldeformular

CST-PF 3 - CranioSacrale Therapie für Pferde 3 - 2020

Dauer

4 Tage Kurs, 37 Unterrichtsstunden

Datum

05.09. - 08.09.2020

Ort

"Eulenmühle" - Ingelheim am Rhein

Gebühren

592,-€

Kursinfo zu CST-PF 3

Voraussetzung ist einmal den Kurs I und II absolviert zu haben. Die Kurse bauen inhaltlich aufeinander auf.

  • Vertiefende Werkzeuge und Möglichkeiten festgehaltene chaotisch traumatische Energie mit der zum "Abdruck" gekommenen psychischen-seelischen Muster in der Faszie des Pferdes großräumig freizusetzen und mit allen Aspekten zu lösen
  • Entwicklung der sehenden, hörenden, wissenden Hände und Übungen zur Verfeinerung der Wahrnehmung
  • Die Anwendung des "therapeutischen Dialoges", verbale und nicht-verbale Kommunikation in der vertiefenden Begleitung des Lösungsprozesses
  • Die Bedeutung der therapeutischen Haltung, der Präsenz und die Qualität der Aufmerksamkeit, die Neutralität jenseits von Intention, die Verbundenheit in der Stille und das Erstellen eines bewusst induzierten "Heilungsfeldes"
  • Erlernen weiterer integrative energetische Behandlungsmöglichkeiten
  • Die praktische Anwendung des Signifikanzanzeigers in der Kommunikation mit der "Inneren Weisheit" des Pferdes
  • Austestungen von Naturheilprodukten und Futterergänzungsmitteln u.a. über den Signifikanzanzeiger

Buchen Sie Ihren Kurs

Bitte beachten Sie die Kursvoraussetzungen für Ärzte und Therapeuten und halten Sie die Berufsdiplom/Ausbildungsbescheinigung bereit.

AGB's Anmeldeformular

CST-PF Re - "Refresher- und Vertiefungstage"

Dauer

3 Tage Kurs, 20 Unterrichtsstunden

Datum

Auf Anfrage

Ort

"Eulenmühle" - Ingelheim am Rhein

Gebühren

360,-€

Kursinfo zu CST-PF RE "Referesher"

Vorausetzung sind die Kurse CST-Pf I-III. Die Kurse bauen inhaltlich aufeinander auf.

  • Wiederholung und Vertiefung von einzelnen Themen aus den Kursen CST-Pf 1-3 (nach Wunsch der TeilnehmerInnen)
  • Supervision von "Multiple Hands On" Behandlungen am Pferd

Buchen Sie Ihren Kurs

 

AGB's Anmeldeformular

Britta Gottschalk, Physiotherapeutin, CranioSacral Therapie für Pferde und Tiere in Lich

Britta Gottschalk • Schulungszentrum CranioSacrale Therapie Pferde & Hunde
Telefon: 06404-6680602 • Mobil: 0172-5237039
Georg Frank Straße 9 • 35423 Lich
info@craniosacrale-therapie-pferde.de